0 0

Willkommen

Markisenmotor

Markisen sind als Sonnenschutz sehr beliebt und praktisch. Die übliche Methode die Markise aus- oder einzufahren erfolgt von Hand durch eine Kurbel. Dies kann durch Einsatz eines elektrischen Markisenmotors einfacher ausgeführt werden. Wir möchten Sie auf dieser Infoseite über die Nachrüstung von Markisenantrieben und Markisensteuerungen informieren. Stellen Sie sich vor, Sie liegen auf der Terrasse und die Sonne scheint. Sie möchten die Markise ausfahren und müssen aufstehen und per Hand die Markise kurbeln. Wäre es nicht praktischer mit einer Fernbedienung von jedem beliebigen Platz auf der Terrasse oder Balkon die Markise zu steuern? Wäre es nicht praktisch einfach nur einen Schalter zu drücken und die Markise fährt bis zur gewünschten Position?

All dies ist möglich durch Einsatz eines Markisenmotors. Diesen gibt es bereits mit eingebautem Funk-Empfänger bei Schaltung mittels Fernbedienung oder für Kabelschaltung mit passendem Jalousieschalter. Markisen-Motor.com liefert auch Markisenmotorsysteme mit denen sich automatische Fahrzeiten ausführen lassen oder Sonnen- und Windsensoren, bei denen z.B. die Markise bei Sonnenschein automatisch ausfährt oder bei einer bestimmten Windgeschwindigkeit zum Schutz der Markise wieder einfährt. Dabei lassen sich verschiedene Werte einstellen.

Generell können nur Markisen mit einer Markisenrundwelle, auf der das Markisentuch aufgewickelt wird, mit einem Markisenmotor ausgestattet werden. Wichtig ist, den richtigen Markisenantrieb für die Markise auszuwählen. Dabei spielen der Durchmesser der Markisenwelle und die Ausladung der Markise eine Rolle. Am weitesten verbreitet sind Kassettenmarkisen oder Gelenkarmmarkisen. Hierfür sind die elektrischen Markisenantriebe geeignet. Der Markisenmotor wird in die Markisenwelle eingeschoben und der Motor treibt dann mittels eines Adapters die Markisenwelle an. Wegen dieser Art des Einbaus werden diese Motore auch Rohrmotore genannt.

Automatische Markisen mit Markisenmotor

Der Frühling ist endlich da und bis zum Sommer dauert es nicht mehr lange. Ist es nicht praktisch, wenn Ihre Markise ganz automatisch läuft? Das geht ganz einfach, automatisieren Sie Ihre Markisen mit den Markisenmotoren von 3T-Motors und Nice.

Markisenmotor bzw. Rohrmotor umrüsten und automatisieren

Ein Tastendruck genügt und Ihre Markise fährt in Position. Unsere clevere Automatisierungs- und Steuerungstechnik findet Einsatz im ganzen Haus. Profitieren Sie von unseren Produkten bei Neuinstallation oder Nachrüstung; egal ob für kleine oder große Projekte.

Markisenantriebe und Steuerungen

Dank unseres breiten Produktsortiments können viele Lösungen zur Realisierung Ihrer Wünsche umgesetzt werden. In unserem Angebot haben wir Funk-Markisenmotore und mechanische Markisenmotore. Außerdem bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Schaltern, Zeitschaltuhren und Funk-Steuerungen.

Vorteile einer Markise mit Markisenmotor

Markisen sind als Sonnenschutz sehr beliebt und praktisch. Durch den Einsatz eines elektrischen Markisenmotors entfällt das übliche Kurbeln von Hand. Durch die Investition in eine automatisierte Markise wird Ihre Immobilie aufgewertet und der Wohnkomfort erhöht sich.



Markisenmotor für Komfort

Es ist praktisch und bequem Markisen automatisiert zu bedienen. Ein Tastendruck genügt und schon fahren Ihre Markisen auf oder zu. Das mühsame Hochziehen oder Ablassen von Hand entfällt. Die elektrischen Markisenmotore erledigen das für Sie. Zusätzlich ermöglicht ein Sonnen / Windsensor die gesicherte Ein-u.Ausfahrt Ihrer Markisen.

markisen-motor.com
markisen-motor.com

Aufwertung Immobilie mit Markisenmotor

Automatisierte Markisen sind eine lohnende Investition: Die Immobilie wird aufgewertet, der Wohnkomfort erhöht, und die Energiebilanz verbessert.

Markisenmotor für Energieeffizienz
Durch Einsatz von automatisiertem Rolladen mit Markisenmotor lassen sich die Energiekosten einer Klimaanlage im Sommer einsparen.

Markisenmotor Nachrüstung

Generell lassen sich alle Markisen mit Markisenmotoren nachrüsten. Durch eine individuelle Auswahl von Antrieben, Steuerungen und Einbaumaterialien kann jede Einbausituation bedient werden. Markisenmotore und Steuerungen (z.B. Markisenschalter oder Zeitschaltuhren) werden an die 230V-Spannungsversorgung angeschlossen. Bei Funk-Markisenmotoren benötigt nur der Motor 230V, die Fernbedienung kann ohne aufwendige Kabelverlegung von jedem Platz des Hauses erfolgen. Auch können bereits verbaute Markisenmotoren ohne Funk mit einer Funk-Markisensteuerung nachgerüstet werden. Diese besteht aus einem Auf-Putz-Empfänger und einem Handsender.

markisen-motor.com